01.07.2016

Lightpaintings: Fortgeschrittenen vom 7.-9/10/2016 in HH

HD Wallpaper Lenovo - Special Editionhd-wallpaper-light-graff-janleonardoLight Paintning_tms_mainimage3Light_Painting_Motus_Serie_VII/#21_Reloaded_Carl_Zeiss_Otus_1.4/28_Sony _A7RII-Light_Paint_WheelFotografie: Lilly_Pehrs Performance:JanLeonardo

"Die Original! Light Painting Workshops"

vom Light Photographs Artist JanLeonardo



Lichtkunstfotografie für Fortgeschrittene 7.-9/10/2016 in HAMBURG
mit dem Light Painting und Lichtkunstfotografie Artist JanLeonardo

Fotografieren bedeutet frei übersetzt so viel wie Malen mit Licht, doch was Sie in diesem Praxisworkshop für fortgeschrittene Fotografen lernen und umsetzen, ist viel mehr als das!

JanLeonardo, quasi der Erfinder der Lichtkunst- und LAPP Fotografie lässt Sie an seinen Tipps und Tricks teilhaben. Er zaubert mit selbstentwickelten Techniken Licht und Effekte ins Bild, wie kaum ein anderer. Dabei behält er Geheimnisse nicht für sich, sondern teilt sie mit den Teilnehmern. Eine einzigartige Gelegenheit sich in die fortgeschrittenen-Techniken der Lichtkunstfotografie einarbeiten zu lassen und vom Erfinder direkt mehr zu erfahren.

JanLeonardo ist Buchautor und bekannt aus der Fachpresse. Darüber hinaus kennt man seine Bilder aus internationalen Galerien.

Für diesen fortgeschrittenen Workshop ist der Basis Workshop Voraussetzung, mindestens jedoch umfangreiche Kenntnisse in der Langzeitfotografie und Grundkenntnisse im Light Painting.

Nach der Teilnahme an diesem Workshop sind Sie in der Lage eigene Lichtkunstchoreografien auf den Chip zu bannen.


Zum Workshop benötigen:
- DSLR Kamera
- Möglichst Weitwinkelobjektiv
- Kamerawasserwage (Libelle)
- Fernauslöser
- Stabiles 3-Beinstativ (es stehen aber auch Manfrotto Stative leihweise zur Verfügung)
- Bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk anziehen

Das bringt JanLeonardo mit:
- Reichlich Led Lenser High-Performance Lampen
- Leihstative von Manfrotto
- Flachendefusoren
- Lichtquellen und LAPP Accessoires aller Art
- Feuerwerk, Spezialzubehör (1 komplettes Auto voller LAPP-Zeugs)


So läuft der Workshops ab:
Am Freitag begrüßen wir Sie um 18:00 Uhr im Hamburger Schulungszentrum der FF-Fotoschule. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und ein paar einleitenden Worten geht es direkt in die praktische Umsetzung. Hierzu fahren Sie gemeinsam in den Hamburger Hafen. Die praktischen Umsetzungen der Lichtkunstfotografie sind in dieser ersten Nacht bis ca. 1 Uhr geplant, dauern erfahrungsgemäß aber deutlich länger.

Am Samstag starten wir gemeinsam am Nachmittag um ca. 14 Uhr in einen ausführlichen Theorieteil. JanLeonardo Wöllert wird Ihnen anhand von Bildbeispielen die Lichtkunsttechniken erläutern, die Vorgehensweise bei der Erarbeitung eigener Choreographien erklären und Sie mit allem nötigen Wissen vermitteln, was Sie am Abend und zukünftig bei der Lichtkunstfotografie nutzen können.


Behandelt werden:
- Einweisung in die Trunken-Boy Technik
- Einführung in die Flexible Light Control (FLC) Technik
- Ausleuchten mit Pyrotechnik
- Personen einblitzen mit der Led Lenser M7RX und X21R.2
- Die Scaning Technik
- Horrizontal Frequenzscheiben
- Die Choreographische Fotografie
- Gestalten von szenischen Fotografien
- Konzeption mit EL-Wire
- Performance mit elektronischen Drehhilfen
- Der perfekte Aufbau eines Ufos
- Szenische Fotografie
- Laser Ausleuchtungen
- Unterschiedliche LAPP techniquen
- Eine paar Light Painting Techniken

Gegen 18:00 Uhr essen wir gemeinsam mit Ihnen zu Abend. Gegen 19:30 führt uns der Weg ins Hamburger Umland. Der Praxisteil wird uns bis in die Morgenstunden beschäftigen.

Anschließend findet eine Nachbesprechung, ein Erfahrungsaustausch und die Rückgabe des geliehenen Equipments.

http://www.ff-fotoschule.de/lichtkunstfotografie-fuer-fortgeschrittene-oktober-2016-hamburg